Gebete - eine besondere Kraft

 


 

 

Wenn ich bete, spüre ich wie sich eine wunderbare Wärme in mir breit macht.
Es ist eine eigene Kraft die aktiviert wird.
Gebete im Kreis von einigen Menschen, Gebete die zur selben Uhrzeit von mehreren Menschen an verschiedenen Orten gebetet werden,
Gebete die im tiefen Glauben an das Höhere gebetet werden besitzen diese Kraft,
und nach einiger Zeit spürt man die Veränderung.
Bete wann immer Du kannst und magst.
Es reicht ein kleines Gebet Im Namen Gottes
Bete hie und da beim Autofahren, in manchen Situtionen hilft schon ein kleines "Gott hilf"
Du brauchst kein Mitglied der christlichen Kirchen zu sein um ein Vater unser zu beten.
Wenn Du das Vater unser betest stärkst Du dich und reinigst zugleich deine Chakren.
Beten ist einfach, ist schlicht, ist leicht, und beinhaltet doch soviel Größe und Stärke.

Unsere großen Geistigen Führer auf dieser Welt, Jesus Christus, Buddha,

Zarathustra, Abraham....und sicher noch einige mehr. Sie alle sind aus der göttlichen Quelle gekommen, wurden von ihr inspiriert, um der Menschheit Gott näher zu bringen, die göttliche Energie, immer dem damaligem Zeitgeist und der dortigen Kultur entsprechend. Da ich im christlichem Kulturkreis aufgewachsen bin verwende ich den Begriff Gott.
Denn Alles ist Eins.


 

 

 

Alle Dinge der Schöpfung sind heilig.
Jeder Morgen ist heilig, jeder Tag ist heilig,
denn das Licht des Tages wurde von Wakan Tanka,
unserem Vater gesandt.
Bedenkt, daß alle Geschöpfe dieser Welt heilig sind
und darum entsprechend behandelt werden wollen.

(Von Hehaka Sapa - Sioux)
 

 

 

 

Jesus Christus, einst sind deine Jünger zu dir gekommen
und haben verlangt: "Herr, lehre uns beten."
So sprechen denn auch wir:
"Herr, lehre uns beten.
Lehre mich einsehen, dass ohne Gebet mein Inneres verkümmert
und mein Leben Halt und Kraft verliert.
Bei dir steht es, mir die innere Fülle des Gebetes zu gewähren, und ich bitte dich,
gib sie mir zur rechten Zeit. Zuerst aber ist das Gebet Gehorsam und Dienst:
erleuchte mich, dass ich den Dienst in Treue tue.

Romano Guardini

 

  

 

Gebet aus Indien
für die eigene Stärkung

 

 

Ich bin tapfer, ich bin stark,
die frische Brise erfolgreichen Denkens durchweht mich,
durchweht mich.
Ich bin ruhig und besonnen, ich bin herzlich, ich bin freundlich,
ich bin Liebe, ich bin Mitgefühl, ich bin anziehend und magnetisch,
ich bin mit allem zufrieden.
Ich trockne alle Tränen und verbanne alle Furcht.
Ich bin frei, ich bin frei.
Ich kann alles vollbringen wenn ich daran glaube,
wenn ich daran glaube.
Dir will ich mich weihen in Gebet und Versenkung,
in Träumerei und Meditation.
Wenn ich handle will ich fühlen wie deine Kraft durch meine
Hände fließt.
Ich suche Dich in emsiger Tätigkeit.
Amen

 


Herr, mach mich zum Werkzeug Deines Heils.
Wo Krankheit ist, lass mich Heilung bringen.
Wo es Verwundungen gibt, Hilfe.
Wo es Leiden gibt, Linderung.
Wo Traurigkeit herrscht, Trost.
Wo Verzweiflung ist, Hoffnung.
Wo der Tod ist, Einwilligung und Frieden.
Gib, dass ich nicht so sehr danach trachte, mich zu rechtfertigen, als zu trösten,
Gehorsam zu finden, als zu begreifen,
geehrt zu werden, als zu lieben.
Denn dadurch, dass wir uns selber schenken, bringen wir Heilung.
Dadurch, dass wir zuhören, spenden wir Trost.
Und durch das Sterben werden wir geboren zum ewigen Leben.

Franz von Assisi  

 

 

Das Vater unser
Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe wie im Himmel,
so auch auf Erden.

Unser tägliches Brot gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.

Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.

Denn dein ist das Reich und die Kraft
und die Herrlichkeit in Ewigkeit.

Amen.
 

 

Gebet 

 

Ich bitte darum, dass Gottes Wille auch mein Wille sei.
Wenn das, worum ich bitte, nicht zu meinem besten ist,
entfernt diese Wünsche und gebt mir, was für mich am besten ist.
Lasst mich lernen was immer ich lernen muss.
Liebe Engel, ich bete um ein Bewusstsein eurer Gegenwart
und bedanke mich für eure Anwesenheit.
Helft mir für eure Energien empfänglich zu werden.
Liebe Engel, lasst eure Liebe und euer Licht weiterhin Hell durch mein Leben scheinen,
und geleitet mich durch alle Fährnisse.
Liebe Engel, lasst mich euch nahe sein und eurer Anwesenheit bewusst.

 

  
              

Ein Gebet für Ärzte und Heiler
Oh Herr, der auf Erden jenen diente, die da hilflos lagen mit Schmerzen und geschwächt,
erhöre mein Gebet.
Gib meinen Augen die Kraft, die versteckten Quellen der Krankheiten zu erkennen,
lass von meinen Händen Heilung ausgehen, der Schmerzen Qual zu lindern.
Lass meine Ohren offen sein, das Klagen derer wahrzunehmen, die da Schmerzen haben.
Lass meine Zunge die Worte sprechen, die da Trost und Stärke spenden.
Lass mein Herz von Güte erfüllt sein und meinen Verstand von wahrer Weisheit.
Und wenn ich schwach werde und zusammensinke, so gib mir neue Kraft.
So lass mich in Deine Fußstapfen treten, immer gestärkt durch Deine Kraft.
So möge ich Deine gesegnete Arbeit tun und Dich lobpreisen Tag für Tag.

                     (Leonard G. Healy)                                 

 

 

 

Jesus Christus, Sohn des Allmächtigen,
als Mensch geboren,
um uns von den Fesseln der Finsternis zu erlösen.
Gib, dass durch das Licht deiner Geburt,
durch die Kraft deines Todes
und durch die Herrlichkeit deiner Auferstehung
die Botschaft deiner Liebe
in uns wirken möge,
damt wir die Wahrheit erkennen
und den Weg zum göttlichen finden.
Amen

 



O Herr, nimm meine Liebe
und lass sie fließen in der Fülle der Hingabe zu Dir.
O Herr, nimm meine Hände
und laß sie ohne Unterlaß tätig sein für Dich.
O Herr, nimm meine Seele
und laß sie zur Einheit verschmelzen mit Dir.
O Herr, nimm meine Gedanken
und laß sie im Einklang sein mit Dir.
O Herr, nimm mein Alles
und laß mich Dein Werkzeug sein.

- Gebet, gegeben von Sai Baba -
Übersetzung von: "O Lord take my Love"

 

 

 

 

Spirit of God
Help me to listen
And to hear
To see  
to know
And understand.
And may I be used
At the right time
In the right place
For the right purpose.
Amen

(Dr. Edward Bach)
            

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebet der Winnebago-Indianer

 

O Großer Geist,
dessen Stimme ich im Winde höre
und dessen Atem der Welt Leben schenkt,
höre mich! Ich bin klein und schwach.
Ich bedarf deiner Stärke und Weisheit.
Lasse mich in Schönheit wandeln.
Laß meine Augen den purpurnen Sonnenuntergang betrachten.
Laß meine Hände das achten, was du erschaffen hast.
Laß meine Ohren deine Stimme vernehmen.
Mache mich weise, so daß ich begreife,
was du mein Volk gelehrt hast.
Laß mich die Lektionen verstehen,
die du in jedem Blatt und jedem Fels verborgen hast.
Ich suche Stärke, nicht um stärker zu sein als mein Bruder,
sondern stärker als mein größter Feind - ich selbst.
Mache mich bereit, jederzeit zu dir zu kommen
mit reinen Händen und klaren Augen,
damit, wenn mein Leben schwindet wie die Sonne am Abend,
mein Geist ohne Scham vor dich treten kann.

 

 


 

 

 

 

 

Segen
Ich erbitte für uns,
daß wir Licht sind,
daß wir Licht bleiben,
und Licht erfahren in unseren Dunkelheiten.
Dazu segne uns Gott, der Vater,
der Sohn und der Heilige Geist!
AMEN 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!