Lass Dich berühren vom Hauch der Engel

 

 

    

Dein Schutzengel

Dein Schutzengel begleitet Dich auf Deiner Reise auf ganz wundervolle Weise:
Von seiner Liebe umhüllt, von seinem Licht umgeben
und durch seine Gegenwart allein – hilft er Dir durch Dein „Sein“.
Denkst Du an ihn, dann spürst Du seine Kraft, die Dich Tag und Nacht bewacht.

- Anke Junginger -

  

 

Rufe deinen Schutzengel an, daß er dich erleuchte und dich leite.
Gott hat ihn dir aus diesem Grund an deine Seite gestellt. Deshalb benutze ihn.
- Pater Pio -

 

  

Du hast seit deiner Geburt einen Engel von Gott an deine Seite gestellt bekommen, deinen Schutzengel. Er ist der Engel der dich auf deiner irdischen Reise begleitet, dich führt und dich vor Unheil schützt.
Dein Schutzengel liebt dich bedingungslos und urteilt in keinerlei Hinsicht über, das was du tust, denkst oder über deine Handlungen. Er hält dieses in deiner Akasha-Chronik fest und gibt Gott Nachricht über deinen Lebensweg, den du frei und voller Liebe leben und gehen sollst. Dein Leben wird nicht von deinem Schutzengel für dich gelebt, nein er begleitet dich wie ein unsichtbarer Freund der einem überall hin folgt.
Dein Schutzengel ist ein reines weißes Lichtwesen ohne Geschlecht und ohne Namen, dieses ist in der Himmlischen Welt völlig belanglos. Da die Engel eine so hoch entwickelte Seinsform haben und sich für sie die bedingungslose Liebe erschließt.
Die Schutzengel sind hoch entwickelte Geistwesen, die noch nie einem Menschlichen Körper beigewohnt haben und nie einem beiwohnen werden. Sie sind die Boten Gottes, für die Menschen damit Gott eine Verbindung zwischen unseren beiden Welten hat. Hat Gott die Engel erschaffen um den Menschen bei zu stehen, sie zu leiten und sie zu schützen auf Erden.
Die Engel so wie auch dein Schutzengel ist ein Werkzeug Gottes im positiven Sinne, du wirst er kennen und fühlen, das Gott dich wieder aufnimmt. Wenn du deinen Glauben an Gott verloren hattest, so wird dein Schutzengel dich wieder zu Gott führen. Du wirst bald die Liebe und Hilfe Gottes durch deinen Schutzengel wieder in deinem Herzen spüren.
Dein Leben wird sich zum positiven wandeln dein Herz wird wahrhaftig lieben können. Du wirst von deinem Schutzengel nun wieder auf deinen Lebensweg geführt, mit der Einsicht das dein Schutzengel wahrhaftig ist und Gott dein Herr. Du wirst die Hilfe und Liebe deines Schutzengels bald bewusst anerkennen und wahrnehmen in deinem alltäglichen Leben.
Es wird sich dann dein Leben so verändern wie du es verdienst. Lass die Erfahrungen mit deinem Schutzengel nun langsam in dein alltägliches Leben mit einfließen. Du kannst deinem Schutzengel des reinen weißen Lichtes blind vertrauen. Er wird dich zu nichts zwingen oder verleiten, er wird dir durch dein Leben helfen, du hast einen freien Willen.
Und keine Macht sogar Gott, wird dich nicht zu etwas zwingen, das dir schaden zu fügen könnte. Du wirst bald verstehen dass dein Glaube an Gott, dein Leben nur lebenswert machen wird. Ohne die Liebe Gottes in deinem Leben, wirst du nie deine wahre Stärke und Fülle leben können.
Sag deinem Schutzengel “hallo” in dem du deinen Schutzengel des reinen weißen Lichtes bewusst einlädst, dir näher zu kommen. Bitte von nun an deinen Schutzengel bei jeder deiner Lebenslagen dir seine Hilfe und seine bedingungslose Liebe zu teil werden zu lassen.
Ein spirituelles Gesetz der Engel ist: Sie können nur helfen wenn sie um Hilfe gebeten werden, sonst dürfen sie nicht helfen. Aber vergiss nicht ihm immer für die Hilfe zu danken. Darum bitte ihn bewusst um Hilfe du brauchst auch keine Angst vor seiner Nähe zu haben, er wird dich nicht stören.
Du weißt ja, seit deiner Geburt steht er schon an deiner Seite. Gib deinem Schutzengel nun einen bewussten Platz in deinem Leben, damit er dir seine bedingungslose Liebe zu teil werden lassen kann…
Du wirst dann sehr bald die Wandlung spüren und auch dein Herz, wird sich wieder für die Liebe öffnen lassen sie diese zu.

 

 

 

 

 

Ich bin Dein Engel. Du kannst mich nicht sehen, doch bin ich da.

Ich stehe ganz nahe bei Dir, ein wenig hinter Dir und ein wenig neben Dir.

Du kannst mich fühlen, wenn Du magst.

Schließe für einen Moment Deine Augen  und lehne Dich etwas zurück in meine Arme.

Ich beschütze Dich.
Ich passe auf, dass Dir nichts geschieht.
                           

Ein Engel ist jemand,
den Gott dir ins Leben schickt,
unerwartet und unverdient,
damit er dir, wenn es dunkel ist,
ein paar Sterne anzündet.

 

 

 

 

 

 

 

Engel sieht man nicht... 

 

 

 

 

Engel sieht man nicht
Doch man kann sie fühlen
Sie sind es die einem helfen
Ohne das man es merkt.
Man kann ihnen in form
Von anderen Menschen begegnen
Diese nennen wie Freunde
Denn es sind deine Freunde
Die dich aus dem tiefsten loch hohlen.
Sie stehen dir bei
In guten und schlechten Zeiten.
Auch wenn du denkst
Du hast keine mehr,
Stimmt es nicht,
Denn tief in deinem Herzen weißt du,
Dass irgendwo da draußen
Ein Engel auf dich acht gibt.

 

 

     

 

 

                             
Engel sind einzigartig!
Es gibt inkarnierte Engel auf Erden.
Sie tarnen sich in Fleisch und Blut und wollen keine Aufmerksamkeit erregen.
Der Bewusste kann sie erkennen.
Sie tragen Licht in ihren Augen.
Licht strahlt aus ihrem Wesen.
Sie haben Anmut in ihrem Tun, sowie Offenheit und Leichtigkeit in ihrem Herzen.
Sie tragen ein grosses Liebespotenzial in sich.
Sie wirken immer einwenig verloren und ein wenig verwundert.
Doch sie sind ausserordenlich wohltätig und grosszügig.
Sie geben Menschen die sich ihnen öffen, das Gefühl geliebt und etwas ganz Besonderes zu sein.
Man fühlt sich in ihrer Gegenwart gut aufgehoben.

 

 

 

  

Erzengel Ariel - Löwe Gottes 

Engelbild Erzengel Ariel

Erzengel Ariel begleitet uns im neuen Zeitalter.
Er unterstützt den Umgang mit Computern und Technologie.
Die Juden nennen ihn auch den "Engel des Wassers und des Windes".
Erzengel Ariel hat eine Schützerfunktion, er hilft bei Entscheidungen
und fördert unsere Intuition. Er ist der Beschützer von Unschuld und Reinheit,
er ist der Engel der Träume und der Güte. Erzengel Ariel hilft, wenn die Zeiten
besonders düster und schwer sind und unterstützt die Menschen dabei
auf der "lichten Seite" zu bleiben.
Erzengel Ariel ist der Schutzengel der Menschen,
die vom 8. bis 12. November Geburtstag haben.


 




Erzengel Chamuel - Gott ist mein Ziel

Farbe: rosa, Mars Regent 

Engelbild Erzengel Chamuel

Erzengel Chamuel ist der Engel der Liebe und Hüterder Partnerschaft.
Er behütet zwischenmenschliche Beziehungen allgemein und ist zuständig
für Inspiration, Harmonie, Leichtigkeit und Zuversicht. Erzengel Chamuel
schenkt Mitgefühl und Vergebung sowie Mut und Energie. Er hilft Emotionen und
Ängste loszulassen und schenkt das Vertrauen, dass sich alles zum Guten wendet.
Erzengel Chamuel fördert Toleranz und stärkt die Selbstliebe. Er steht uns bei in familiären
Stresssituationen und Beziehungsproblemen, indem er mehr Leichtigkeit in unseren Alltag bringt.
Erzengel Chamuel fördert das Miteinander und löst Spannungen im zwischenmenschlichen Bereich.
Beim Musikhören und Tanzen ist seine Energie gegenwärtig. Erzengel Chamuel bringt enttäuschten
und traurigen Menschen das Lachen zurück.

 

 

 

Erzengel Gabriel - Gottes Held, Gott ist meine Kraft

Farbe: weiß, Hüter des Mondes
 Engelbild Erzengel Gabriel

Erzengel Gabriel ist der Engel der Klarheit, Reinheit und Lebensfreude.
Er unterstützt Ordnung und Veränderung. Erzengel Gabriel fördert Visionen,
Träume, künstlerische Inspiration und Kreativität. Er ist der Engel der Verkündung,
der Gnade und der Auferstehung. Erzengel Gabriel steht in besonderer Beziehung
zu Maria, da er ihr die bevorstehende Geburt Jesu verkündete. Erzengel Gabriel bringt auch
Optimismus und Hoffnung und er hilft den Menschen dabei, ihre Bestimmung zu erkennen.
Er wird manchmal mit einer Lilie dargestellt, dem Symbol der Reinheit. Nach Rudolph Steiner
ist Erzengel Gabriel der Engel der Geburt und des Frühlings.
Erzengel Gabriel ist Patron des Nachrichten- und Fernmeldedienstes, der Postboten, Zeitungsträger,
Boten, Postbeamten und der Briefmarkensammler. Seitdem das Internet mehr und
mehr an Bedeutung gewinnt, steht auch dieses Medium unter seinem Einfluss.
Als "Jibril" verkündete Erzengel Gabriel Mohammed den Koran und spielt somit auch eine bedeutende Rolle im Islam.
Am 24. März, einen Tag vor Maria Verkündung, gedenkt die Kirche Erzengel Gabriels.



Erzengel Haniel - Herrlichkeit Gottes

Farbe: hellblau / rosa, Hüter des Planeten Venus
 Engelbild Erzengel Haniel

Erzengel Haniel hilft uns zu erkennen, welche Fähigkeiten wir haben
und wie wir unser Potential am besten umsetzen können. Er schenkt uns Kraft
und hilft Selbstzweifel zu überwinden. Erzengel Haniel löst schwächende
Gedankenmuster auf. Er unterstützt Klarheit, Freude und Selbstvertrauen
und hilft uns dabei Illusionen zu durchschauen.

 

 

 

 

 
 

 

Erzengel Jophiel - Schönheit Gottes

Farbe: gelb, gold 

Engelbild Erzengel Jophiel

Erzengel Jophiel besitzt eine sanfte und liebevolle Energie und führt
zur Weisheit und Selbstverwirklichung. Er unterstützt Erkenntnis, Freude
und Inspiration. Erzengel Jophiel hilft bei der Überwindung von Stolz
und unterstützt unsere Verbindung mit dem Göttlichen. Er hilft Menschen,
die auf der Suche nach Erkenntnis sind und erleichtert den Zugang
zu höheren Bewusstseinsebenen. Erzengel Jophiel unterstützt Alle,
die lernen und Prüfungen ablegen müssen und ist der Patron
der Wissenschaftler und Forscher.

 

 

  

Erzengel Metatron - An Gottes Thron

Farbe: weiss, gold oder perlmutt 

Engelbild Erzengel Metatron

Erzengel Metatron ist der Engel der Wahrheit und der Transformation
durch Liebe. Er unterstützt, was sich im Entstehen befindet sowie
die Materialisierung von Potentialen. Erzengel Metatron erleichtert
den Umgang mit Schwingungsveränderungen. Er erschließt neue
Bewusstseinsebenen, Wesentliches wird dabei leichter erkannt.
Er erleichtert Trennungsschmerz durch die Erkenntnis, dass wir mit
allem verbunden sind. Dieser Gedanke der Einheit hilft uns,
das Leben wieder zu lieben. Erzengel Metatron erfüllt Herzenswünsche
In der Kabbala zählt Metatron zu den höchsten Engeln. Es heißt,
dass er die Geheimnisse des Universums und das Handeln der Menschen
im Buch des Lebens festhält. Oft wird er auch als der höchste Engel der Seraphim bezeichnet,
unter dessen Schutz das Wohl der Menschen gestellt ist. Er ist den Menschen
in großer Liebe zugetan, ist er doch laut der Legende selbst Mensch gewesen.
Als siebter Nachfahre von Adam, war er als Henoch bekannt und zeichnete sich
durch so große Rechtschaffenheit aus, so dass er an die Seite Gottes gerufen wurde.
 

 

Erzengel Michael, der Engelfürst: Wer ist wie Gott?

Farbe: blau, Hüter der Sonne 

Engelbild Erzengel Michael III

Erzengel Michael wird oft mit einem Schwert, dem Schwert der Liebe,
dargestellt. Auf diese Weise kann er uns von Verstrickungen befreien,
denn mit seinem Schwert trennt Erzengel Michael, was sich hinderlich und belastend auswirkt.
Erzengel Michael ist der Wächter des Lebensbaumes im Paradies und
gilt als Fürst des Lichts und Hüter der göttlichen Ordnung. Erzengel Michael
heilt verletzte Seelen und führt die Seelen der Verstorbenen ins Licht.
Er unterstützt uns in schwierigen Momenten, wenn Negatives uns umgibt
und wenn wir ängstlich sind. Er schenkt Mut und Stärke sowie Schutz bei Angriffen.
Erzengel Michael schützt uns vor Bösem und hilft in Stresssituationen, zum Beispiel beruflicher Art.
Erzengel Michael hält bei Blitz und Unwetter seine schützende Hand über uns.
Er erleichtert den Menschen den Tod. Erzengel Michael vereint Stärke und Barmherzigkeit.
Bekannt ist Erzengel Michael auch als Patron der Kaufleute, Soldaten, Polizisten, Bäcker,
Apotheker, Eicher, Wagenhersteller, Glaser, Schneider, Drechsler, Maler, Bankangestellten,
Blei- und Zinngießer, Vergolder und Radiomechaniker, der Sterbenden und der Friedhöfe sowie der Armen Seelen.
Rudolph Steiner hat Erzengel Michael die Jahreszeit Herbst zugeordnet -
er symbolisiert die Erntezeit und hat somit auch eine Verbindung
zum Tod und zum Übergang. Als Geleiter der Seelen kann er den Übergang sanft gestalten.
Laut Rudolf Steiner führt Erzengel Michael die Menschen auf den spirituellen Pfad und in ein lichtes Zeitalter.
Erzengel Michael findet in der christlichen und jüdischen Tradition große Bedeutung.
Er führt die himmlischen Heerscharen an und ist voller Barmherzigkeit.
Er gilt als Schutzparton des Volkes Israel und der christlichen Kirche. Die evangelische und katholische Kirche
begeht am 29. September ihr Fest zu Ehren von Erzengel Michael.
Erzengel Michael hat so viele Wunder bewirkt, dass ihm unzählige Kirchen
und Heiligtümer im Osten und im Westen geweiht sind.
Dazu gehören zum Beispiel der malerische Mount St. Michel in der Normandie und der Monte Gargano. In Deutschland zählen zu den
bekanntesten Kirchen, die Erzengel Michael geweiht sind, die Michaelskirche in Fulda sowie die Michaelskirche in der Innenstadt von München.
Auch in Phrygien, Pisidien und in Griechenland finden sich viele Kirchen, die Erzengel Michael geweiht sind.
Diese Kirchen sind Ausdruck des Dankes der Menschen an einen Engel, der ihre Fürbitten an Gott weiterleitet
und der ihnen seit Anbeginn der Menschheit hilfreich zur Seite stand.
   

 

Erzengel Raphael - Medizin Gottes, Gott heilt

Farbe: grün, Hüter Merkurs 

Engelbild Erzengel Raphael

Erzengel Raphael bringt Heilung. Er ist der Engel der Gesundheit.
Im Mittelalter verehrte man ihn als heiteren Schutzengel. Er steht Reisenden bei
und hilft Menschen in Heilberufen. Er bringt ins Gleichgewicht und unterstützt Wahrheit.
Erzengel Raphael hilft bei „gebrochenem Herzen“ und bei emotionalen Schockzuständen.
Bekannt ist er auch als Patron der Kranken und Heiler, Apotheker, Pilger, Reisenden,
Auswanderer, Seeleute, Bergleute und Dachdecker. Auch hilft Erzengel Raphael
gegen die Pest und bei Augenleiden.
Erzengel Raphael wird im Christentum neben Erzengel Michael und Gabriel anerkannt.
Die Katholische Kirche kennt ihn vor allem aus dem Buch Tobit, wo er Tobias auf seiner Reise begleitet.

 

 




Erzengel Uriel (auch als Phanuel bekannt) - Gottes Feuer, Licht Gottes

Farbe: rubinrot, purpur, golden, Regent der Sternenwelt 

Engelbild Erzengel Uriel

Erzengel Uriel bringt uns das göttliche Licht, er unterstützt Frieden,
Freiheit und Gelassenheit. Er hilft bei der Manifestation und Realisierung
von Plänen und Zielen. Erzengel Uriel ist der Hüter von Materie im Einklang
mit der göttlichen Ordnung und der Natur. Er hilft bei traurigen Erinnerungen
und heilt seelische Krankheiten. Er löst Schuldgefühle auf, die ihre Ursache in der Vergangenheit finden.
Erzengel Uriel hilft bei schwierigen Situationen mit Kollegen und Vorgesetzten.
Er macht Zusammenhänge bewusst und schafft Lösungen durch die neu gewonnene Klarheit.
Erzengel Uriel hilft, das Leben leichter und fröhlicher anzugehen
und Enttäuschungen zu verarbeiten. Er unterstützt die Menschen dabei in Allem das Gute zu sehen.
Erzengel Uriel hilft bei Unglücksfällen und Naturkatastrophen
und schützt das Zuhause und die Familie. So warnte Erzengel Uriel zum Beispiel Noah vor der Sintflut.



Erzengel Zadkiel - Barmherzigkeit Gottes

Farbe: violett, Hüter Jupiters 

Engelbild Erzengel Zadkiel

Erzengel Zadkiel steht für Anbindung an die göttliche Energie,
für Transformation, Erlösung und Freiheit. Erzengel Zadkiel unterstützt Selbstvertrauen,
Toleranz, Vergebung und Wachstum. Er fördert unsere Pläne und Projekte.
Er hilft uns ein sicheres Auskommen zu erreichen oder zu bewahren.
Bei Eingrenzungen wirkt er harmonisierend und befreiend.
Erzengel Zadkiel unterstützt alle Wesen auf dem Weg zur Vollendung,
dabei schließt er das Reich der Feen und Naturgeister sowie der Mineralien
und Pflanzen ein. Er ist Hüter der kosmischen Gesetze und fördert liebevollen Einklang.





Vielen Dank an Anke Junginger für Ihre Engelbilder 

 

Menschen sind Engel...

Menschen sind Engel

Diese Geschichte handelt von einem kleinen Engel, der die Menschen so sehr liebte, dass er selbst ein Mensch werden wollte. Er sah die Schönheit der Blumen, ihre faszinierenden Farben und wunderschönen Blüten und seine Sehnsucht wuchs von Tag zu Tag. Als er es nicht länger aushielt, da bat er den lieben Gott, ihm seinen Wunsch zu erfüllen. Obwohl man ihm erzählte, dass auf der Erde nicht alles so schön und unbeschwert war, ließ sich der kleine Engel nicht abschrecken. Er hatte erkannt, wie viel den Menschen möglich ist, wenn sie zusammenhalten und sich gegenseitig helfen. Dennoch wurde ihm sein Wunsch nicht sofort erfüllt...

Nach einiger Zeit bat er wieder darum, auf die Erde geschickt zu werden. Und es hieß auch dieses Mal, dass er sich das gut überlegen solle, da es auf der Erde oft kalt und unwirtlich zugehe. Der kleine Engel aber war sich ganz sicher, dass die Menschen genügend Kraft besitzen sich gegenseitig zu wärmen und zu beschützen, dass sie zu zweit ihr Ziel erreichen können und ihnen nichts passieren kann. Der kleine Engel sah nur das Gute in den Menschen und sein Wunsch zu ihnen zu gelangen wurde stärker und stärker. Nichts konnte ihn abhalten, denn er sah, wie sich die Menschen gegenseitig Trost schenken und wie Hoffnung und Liebe unter ihnen herrschte.

Und so durfte er endlich auf die Erde... und eine liebende Mutter empfing ihn als ihren kleinen Engel! Der liebe Gott hatte dem Kind das himmlische Licht mitgegeben, dass hell leuchtete und noch ahnen ließ, woher das kleine Wesen kam und was es einst war.

Doch im Laufe des Lebens wurde dieses Licht immer schwächer und war kaum noch zu erkennen und der Kleine Engel von einst vergaß mehr und mehr seine Herkunft und er fragte sich immer öfters warum er auf der Erde war. Aber er war noch immer erfüllt voller Liebe zu Gottes Wunder der Schöpfung und sah die unbeschreibliche Schönheit der Blumen, die noch immer eine tiefe Liebe in ihm entfachten.

Er war glücklich, wenn er anderen helfen konnte, aber umso verzweifelter, wenn er sah, wie wenig er bewirken konnte. Sein Leben wurde immer härter und er war so erschöpft, dass er auf seiner langen Wanderung kraftlos einschlief. Plötzlich sah er wunderschöne Blumen in der Ferne und spürte wieder die tiefe Liebe zu ihnen, die er schon immer in sich trug. Ein zweiter Wanderer kam des Weges, der genauso erschöpft war. Als sie sich in die Augen blickten und ihnen die Sterblichkeit der zarten Blumen bewußt wurde, da geschah ein Wunder. Sie sahen sie das Göttliche Licht im anderen.

Denn die Schönheit der Blumen hinterläßt Spuren in der Seele, so wie das göttliche Licht in den Menschen nie ganz erlischt. Plötzlich erkannten Beide den Sinn ihres Weges und was noch vor ihnen lag. In diesem Moment sahen sie, dass jeder von ihnen einen Flügel hatte - vor lauter Freude umarmten sie sich und siehe da, sie konnten fliegen - die Schwere und Kraftlosigkeit fiel von ihnen ab und sie tanzten voller Leichtigkeit zu den schönen Blumen in der Ferne.

Dies war der Moment, in dem der liebe Gotte den Kleinen Engel nach Hause holte, da er den Sinn des Lebens erkannt hatte.
- Dies ist eine Nacherzählung des Engelmärchens "Menschen sind Engel" -
 


 

Die Geschichte vom unglücklichen Engel
                                                   von Andrea Schober

Es war einmal ein Engel, der hatte schon so vielen Menschen geholfen, aber selber war er manchmal sehr unglücklich. Er fühlte sich so klein und wertlos und dachte viel darüber nach, was ihn wertvoller machen könnte. Die Menschen sagten ihm „Kauf Dir etwas Schönes, dann fühlst Du Dich besser.“ Und so kaufte sich der Engel zunächst ein neues strahlend weißes Engelsgewand.
Erst fühlte sich der Engel damit ganz toll und alle anderen Engel bewunderten ihn. Nach einiger Zeit fand er sein neues Gewand aber nicht mehr interessant genug und so kaufte er sich golden glitzernden Sternenstaub. Den streute er auf sein Gewand und seine Flügel. Alle anderen Engel waren geblendet von seiner Schönheit.
Doch schon wenig später fand der Engel sich wieder langweilig. Er dachte darüber nach was ihn noch schöner machen könnte und so kaufte er sich von seinem ganzen restlichen Geld eine große weiße Wolke, die so weich war wie Samt. Ein Sonnenstrahl fiel auf die Wolke, so dass sie hell leuchtete. Der Engel war begeistert, legte sich auf die Wolke und ließ sich treiben.
Es dauerte nicht lange, da hatte der Engel wieder dieses schreckliche Gefühl so wertlos zu sein, trotz allem was er besaß und der Bewunderung aller anderen Engel. Da musste er ganz furchtbar weinen, weil er nicht mehr wusste, was er noch tun konnte. Er dachte sich: „ Ich stehe nie mehr auf! Es hilft alles nichts. Soll die Welt nur ohne mich auskommen. Das hat sie nun davon, dass sie mir nichts bieten kann, an dem ich länger Freude habe!“
Am ersten Tag war der Engel so traurig und wütend, dass er sich von allen anderen Engeln zurückzog und nicht mehr mit ihnen reden wollte.
Am zweiten Tag schaute der Engel in die endlose blaue Weite des Himmels und fühlte sich leer und tot.
Am dritten Tag fühlte er einen Sonnenstrahl auf seinem Gesicht. Da dachte erSonne einen Moment: “Wie warm sich der Sonnenstrahl anfühlt!“ Aber dann fragte er sich gleich: „Was soll ich mit einem Sonnenstrahl? Er wird mir auch nicht weiterhelfen!“
Am vierten Tag kam der Sonnenstrahl wieder. Der Engel dachte sich: “Eigentlich ist der Sonnenstrahl das Beste, was ich im Moment habe und wenn er mir auch nicht helfen kann, so kann ich mich doch ein wenig an ihm wärmen!“
Am fünften Tag dachte der Engel schon gleich am Morgen an den Sonnenstrahl und stellte sich vor, wie schön es wäre, wenn er wieder kommen würde. Dabei wurde ihm warm ums Herz und er spürte, wie sich alles anders anfühlte bei dem Gedanken an den Sonnenstrahl.
Als der Sonnenstrahl dann wirklich kam, war der Engel so aufgeregt, dass er gar nicht wusste, ob er sich erst seine Füße oder seine Hände oder seinen Kopf wärmen lassen sollte.
Von da an war jeder Tag nur noch auf den Sonnenstrahl ausgerichtet. Der Engel dachte schon am Morgen daran, wie der Sonnenstrahl ihn bald wieder wärmen würde. Er ließ sich immer tiefer in die Vorstellung der Wärme fallen und merkte, wie sich seine Lustlosigkeit in Erwartung verwandelte und wie seine Traurigkeit und seine Angst an ihm vorüberzogen, ihn aber nicht mehr so tief erreichten wie früher.
Er fing an, wieder auf seiner Wolke hin und her zu gehen und dachte, wie schön es doch war, sich an etwas so freuen zu können. Der Sonnenstrahl durchströmte mehr und mehr seinen ganzen Körper. Die Energie des Lichts verteilte sich in ihm und der Engel bekam wieder neue Kraft. Er schwang seine Flügel und flog zu den anderen Engeln, um ihnen von dem Sonnenstrahl zu erzählen. Auf dem Weg dorthin trafen ihn unzählige Sonnenstrahlen und er wunderte sich, dass er sie früher nie so wahrgenommen hatte.
Der blaue Himmel war nicht mehr leer wie früher, sondern ein Meer des Lichts. Auf einmal fühlte sich der Engel wie im Himmel und nichts konnte ihm mehr die Hoffnung nehmen, wusste er doch nun um die Kraft der inneren Wärme, die es vermochte alles wundersam zu verwandeln.

 

Quelle: http://www-weihnachten.de/weihnachtsgeschichten/ungluecklicher-Engel.htm


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!